Sonntag, 1. Mai 2016

Rezension "Weil ich Will liebe"



"Weil ich Will liebe"

  • Autor: Colleen Hoover
  • Verlag: dtv
  • Preis: 9,95 Euro (DE) , 10,30 Euro (AT)
  • Seitenanzahl: 367
  • Genre: Jugendbuch


Inhalt:

Es ist jetzt über ein Jahr her, dass sich Will und Layken zum ersten Mal begegnet sind. Und ihre Liebe scheint täglich stärker zu werden. Doch als Will im neuen Studienjahr auf seine Ex-Freundin Vaughn trifft, beschließt er, Layken nichts davon zu erzählen. Ein Fehler mit fatalen Folgen, wie sich schon bald herausstellt - denn als Layken die beiden zufällig zusammen sieht, deutet sie die Situation völlig falsch.



Zum Buch:

Bei Layken und Will läuft alles wie geplannt, beide kümmern sich gut um ihre kleinen Brüder. 
Will gibt Layken das letzte Geschenk ihrer Mutter: Eine Vase mit Sternen. Auf jedem einzelnen Stern steht ein guter Rat oder einfach nur ein Spruch. Diese Sterne sollen den Beiden in schwierigen Situationen helfen, denn wenn es ihnen nicht gut geht, sollen sie sich einen Stern nehmen. 
Als Will in seinem neuen Studienjahr auf seine Ex-Freundin Vaughn trifft, erzählt er Layken nichts davon. Was sich als fataler Fehler erwießen hat.
Denn plötzlich taucht Vaughn unangekündigt bei Will auf und Layken sieht die zwei, wie sie sich umarmen, und deutet die Situation völlig falsch und sie fängt an, an Wills Liebe zu zweifeln. 



Meine Meinung:

Ich fand das Buch einfach großartig. Sogar ein bisschen besser als den ersten Teil. 
Man konnte es einfach nicht aus der Hand legen, da man immer sofort wissen wollte wie es weiter geht. Vorallem ab dem zweiten Teil (Im Buch gibt es einen ersten und zweiten Teil) konnte ich es persönlich garnicht mehr weglegen. Dass das ganze aus Wills Sicht erzählt wird finde ich auch richtig gut, denn man weiß was in ihm vorgeht und welche Gedanken er sich über Lake macht. 

Ich kann das Buch jedem empfehlen ! 





Euro, Books.are.home

Kommentare:

  1. Ich habe das buch ja auch selbst schon gelesen und ich finde das du diese Rezension nicht besser schreiben könntest zu dem buch. LG luna aka @lunay_books

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)

    Ich hab mal angefangen, das Hörspiel zu hören. Es war ein Fehler.
    Kennst du diese Leute, die so langsam lesen, dass man das Gefühl hat, dass sie gleich einschlafen? Genau so hat die Frau, die das Buch gelesen hat, gesprochen.
    Und das hat mir das Buch irgendwie verdorben :(

    Einen schönen Blog hast du übrigens :D ♥

    Liebe Grüße,
    Elisa von Versgeflüster

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das kenn ich nur zu gut, schade das es dir deswegen das Buch verdorben hat. :(

      & Danke ! :D
      Kann ich aber nur zurückgeben dein Blog ist der Hammer *-* ❤

      Löschen